Wichtige Änderungen bei der SCC-Zertifizierung/3 ... Teil 3

Seit 01.06.2011 sind verschiedene Änderungen im Zertifizierungssystem nach SCC (Version 2011) in Kraft getreten. In der Übergangsfrist bis zum 31.12.2011 kann kann bei einer Zertifizierung wahlweise nach der Version 2006 oder nach der Version 2011 verfahren werden.

Ab 01.01.2012 gelten nur noch die neuen Bedingungen!

Operativ tätige Mitarbeiter Dok. 018 und operativ tätige Führungskräfte Dok. 017 müssen in der Prüfung jeweils Fragen aus insgesamt 14 Fachgebieten beantworten können.
Sie können die Prüfung bei Nachweis eine abgeschlossenen Berufsausbildung nach Berufsbildungsgesetz (BBiG) oder bei einer (nachgewiesenen) gleichwertigen oder höheren Ausbildung kann die Prüfung direkt abgelegt werden.

"Werden Nachweise für Berufsausbildungen im Ausland vorgelegt, liegt es in der Nachweispflicht des Kandidaten, Inhalte und Dauer der Berufsausbildung unter besonderer Beachtung des Arbeits- und Umweltschutzes zu belegen. Die akkreditierte Personalzertifizierungsstelle prüft die vorgelegten Nachweise und entscheidet, ob diese Eingangsvoraussetzung erfüllt ist." (Aus: Normatives Dokument/Personalzertifizierung: Operativ tätiges Personal im SGU-Bereich, Punkt 5.2.1, S. 16).

Das bedeutet, dass
spätestens mit der Anmeldung zu einer Prüfung die genannten Nachweise vorliegen müssen.
Kurzfristig notwendige Prüfungen werden so kaum noch möglich sein.

Je nach Art und Umfang des Nachweises wird die Zertifizierungsstelle einen Zeitraum von mehreren Tagen dazu benötigen. Das ist m. E. praxisfern und erfordert einen relativ hohen Zeitaufwand von allen Beteiligten.

Ich kann nur allen Unternehmen, die SCC-Zertifizierungen Ihrer Mitarbeiter benötigen, dazu raten die entsprechenden Unterlagen bereits bei der Einstellung von den neuen Mitarbeitern abzufordern, so dass diese bei Bedarf zur Verfügung stehen. Dabei ist darauf zu achten, dass die Vergleichbarkeit ersichtlich ist (s. Auszug oben). Das bedeutet, dass die Nachweise zumindest in deutscher Sprache kommentiert werden.

_______________
Teil 4 folgt in Kürze