Ein rundum gelungener Übungsabend GFK ...

... sei das gewesen, versicherten mir die Teilnehmer_innen am letzten Übungsabend GFK (04.07.2017) in ihrem Feedback.

Ich komme nicht umhin, zu sagen, dass auch ich diesen Übungsabend als etwas ganz besonderes erlebt habe..

20170404-gfk-sdm-004
Das lag einerseits daran, dass zwei der Teilnehmer_innen bereit waren, je ein Anliegen einzubringen. D. h., sie waren bereit uns eine Situation zu schildern, in der sie sich gerne anders verhalten hätten, als es ihnen gelungen war.

Andererseits lag es daran, dass zwischen den Teilnehmer_innen von Beginn an eine Atmosphäre entstanden war, die so stark von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt war, wie ich das in einer Übungsgruppe so noch nicht erlebt hatte.

Dies ermöglichte es, neben der Bearbeitung der Anliegen, auch eine Übung zu Gefühlen (Pseudogefühlen) durchzuführen, die von den Teilnehmer_innen einiges an Selbsteinschätzung und -offenbarung abverlangte.

Bei einer der Teilnehmer_innen war eine deutliche Veränderung innerhalb der 2 Stunden, die der Übungsabend GFK dauerte, in der Körperhaltung und dem Gesichtsausdruck festzustellen, der uns alle sehr überraschte.
War die Körperhaltung und die Physiognomie zu Beginn des Übungsabends noch stark abweisend und verschlossen, so so saß uns am Ende des Übungsabends ein Person gegenüber, bei der man entspannte Gesichtszüge und eine aufrechte offene Körperhaltung wahrnehmen konnte. Dazu kam, dass das Gesicht freundlich und heiter wirkte.

Ich durfte also (wieder einmal) erleben, wie die Beschäftigung mit GFK auch unmittelbar wirken kann und Veränderungen hervorbringt.

Unbekannt
Was wir alle von diesem Übungsabend mitgenommen haben ist die Erkenntnis, dass die Beschäftigung mit den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen etwas in uns zum schwingen bringt, das unsere Haltung nach außen verändert.







Und genau das ist es m. E., das Rosenberg an vielen Stellen seines Buches "Gewaltfreie Kommunikation - eine Sprache des Lebens" ausdrückt: Wenn wir von Herzen miteinander kommunizieren, dann entsteht diese empathische Brücke zwischen Menschen, die uns ein ganz besonderes Gefühle der Verbundenheit vermittelt.

Danke nochmal an alle Teilnehmer_innen dieses Übungsabends GFK für dieses besondere Geschenk.

______________________________

Der nächste "Übungsabend GFK" findet am Dienstag, dem 01.08.2017 um 18:30 h in den Räumen des MediationsZentrum Berlin e. V. statt.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier.




Fotos in diesem Post: Cathrin Bach, Konzept und Bild, Berlin