Was gibt's Aktuelles im Blog bei hartmanncoaching.de?


Über mich ...


Günter Hartmann
| Dipl.-Hdl., Dipl. Betriebswirt (FH)
Trainer, Berater, Coach, Mediator
hartmanncoaching

... das Wichtigste in Kürze,stysch_GŁnter_Hartmann-027_S (max. 800px) _sw_180951

... über meine beruflichen Erfahrungen,
... über meinen beruflichen Werdegang,
... über meine sonstigen Fertigkeiten und Kenntnisse,





... über meine beruflichen Erfahrungen,

Meine Qualifikationen für Training, Beratung, Coaching und Mediation habe ich durch Zusatzqualifizierungen/Weiterbildungen (u. a. TA, Coaching, Lernprozessbegleitung, Mediation), bei der wissenschaftlichen Begleitung verschiedener Projekte und Modellversuche in der beruflichen Bildung (Aus- und Weiterbildung) und - nicht zuletzt - in der praktischen Arbeit erworben.

Über zehn Jahre arbeitete ich
in Einzelhandels- und Industrieunternehmen in unterschiedlichen Branchen. Nach meinem betriebswirtschaftlichen Studium und meiner Ausbildung zum Dipl.-Hdl. arbeitete ich zwanzig Jahre in verschiedenen Bereichen als Projektmanager, in leitender Position in Teams und Gruppen und seit 1995 als freiberuflicher Trainer und Berater.

Neben
meiner wissenschaftlichen Ausbildung und meiner vielfältigen beruflichen Tätigkeit war ich in der Jugendarbeit (Freizeit und politische Bildung) ehrenamtlich tätig. Dort habe ich u. a. Jugendfreizeiten in leitender Position konzipiert und durchgeführt; Jugendteams aufgebaut, ausgebildet, betreut und angeleitet; ein Jugendfreizeitheim pädagogisch geleitet und war in verantwortlicher Position in die Jugendverbandsarbeit involviert.

Während meiner
Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeits- und Berufspädagogik der Freien Universität Berlin und danach habe ich verschiedene berufsbildende/berufspädagogische Modellversuche wissenschaftlich begleitet, u. a.:


  • Modellversuch "Umweltbildung im Einzelhandel" (Akademie für Handelsmarketing, Dortmund)

  • Modellversuch "Cosa" Computergestützte Sachbearbeitung in der kaufmännischen Berufsausbildung (Salzgitter AG, Salzgitter)

  • Modellversuch "ENIK" Entwicklung neuer Industriekarrieren, (EKO Stahl GmbH, Eisenhüttenstadt))

  • Modellversuch "Livia" Lernen in virtuellen Ausbildungsverbünden (PPS GmbH, Salzgitter)

Die Modellversuche wurden gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Berlin/Bonn und vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) Berlin/Bonn, betreut.

Über diese Arbeit und die Ergebnisse habe ich Aufsätze in verschiedenen wissenschaftlichen und berufspädagogischen Publikationen veröffentlicht. Als (Mit-)Herausgeber und Autor von Fachbeiträgen habe ich über die verschiedenen theoretischen Ansätze der Modellversuche und deren berufspädagogischen Implikationen in mehreren Veröffentlichungen die wissenschaftliche Diskussion mitgetragen.

In der Folge gründete ich
ein Unternehmen (Bildungsdienstleister) und leitete es sieben Jahre als geschäftsführender Gesellschafter.
Das gut am Markt positionierte Unternehmen verkaufte ich um mich wieder meiner Leidenschaft für Coaching und Beratung stärker widmen zu können.

Seit dem arbeite ich wieder freiberuflich als Berater, Coach, Trainer und als Mediator.

Hier
einige meiner Beratungsprojekte:
Über zwei Jahre habe ich, in Zusammenarbeit mit der IG-Metall Vorstandsverwaltung, Frankfurt/M.
Projekt AQUA-IT und der Personalzertifizierungsstelle cert:it, Berlin, ein Konzept für die Qualifizierung von Prüfern für die Prüfung von IT-Spezialisten und Operative Professionals entwickelt und umgesetzt.
Für
kibnet, einem Portal für die IT-Weiterbildung, habe ich u.a. ein Online-Bewertungs-Tool für die Qualität in der Ausbildung entwickelt und weiteren Webcontent konzipiert und erstellt. Im Rahmen von kibnet betreue ich den Ausbildungsbereich der Website mit.
Bei dem
Projekt: Job-Rotation "Betriebliche Weiterbildung gestalten", das vom Bundesverband JobRotation, Berlin zusammen mit der IG-Metall Vorstandsverwaltung, Frankfurt a.M. durchgeführt wurde, habe ich Veranstaltungen zur betrieblichen Weiter- bildung konzipiert und moderiert und bei der Entwicklung einer Handreichung mitgearbeitet.
Das
Projekt: Anstoß, das ich betreute beschäftigte sich mit der Einbeziehung von Anwohnern in die Gestaltung des öffentlichen Raums. Hier war die spezifische Aufgabe, stadtteilverträgliche Lösungen für die Integration von Trinkergruppen in die Nutzung des öffentlichen Raums zu finden.
Zur Zeit arbeite ich in dem Projekt: BLIP Berufliches Lernen im Produktionsprozess mit. In dem Projekt werden Web 2.0 Technologien für die berufliche Bildung erprobt.
Das Projekt wird gefördert vom BMBW und bei der Firma Daimler AG in Mannheim durchgeführt.

Im
Bereich Coaching betreue ich u. a. Führungskräfte im Einzelcoaching, coache Führungskräfte in neuer Position, begleite verschiedene Teambildungsprozesse und betreue verschiedene Teams im Gruppen-coaching.

In der
Mediation habe ich mehrere Fälle in Wirtschaftsmediation (Konflikte in der Geschäftsführung von KMU, Konflikte zwischen Führungskräften und zwischen Führungskräften und Mitarbeitern) sowie in Nachbarschafts-, Paar und Familienmediation erfolgreich mediiert.
Ich arbeite u. a. im Mediationszentrum-Berlin e.V. mit und bin Mitglied im Bundesverband Mediation e. V.

Als
externer Datenschutzbeauftragter (zertifiziert) kann ich Sie beim Aufbau eines Datenschutzmanagementsystems (nach BDSG) beraten und unterstützen oder als benannter externer Datenschutzbeauftragter für Ihr Unternehmen tätig werden.

Als Berater kann ich Sie beim Aufbau eines SGU-Mangagementsystems nach dem SCC-Standard:2006 unterstützen. Seit mehreren Jahren schule ich dafür auch oper. Mitarbeiter Dok. 018 und oper. Führungskräfte Dok. 017 nach dem SCC-Standard und bereite sie auf die Zertifizierungsprüfung vor.
Ich bin selbst als oper. Führungskraft Dok. 017 zertifiziert und kann von daher auch auf Baustellen und in Großprojekten Schulungen durchführen.



top[ >>]

... meinen beruflichen Werdegang,
  • Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann (3 Jahre)

  • Studium zum Betriebswirt grad. an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin

  • Studium zum Diplom-Handelslehrer an der Freien Universität Berlin

  • Referendariat in Berlin und 2. Staatsexamen (Wirtschaftslehre/Deutsch)

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeits- und Berufspädagogik der Freien Universität Berlin (Lehre und Forschung sowie Betreuung der Studenten in den Schulpraktika)

  • wissenschaftl. Projektleiter in verschiedenen wissenschaftlichen Projekten

  • (zu den einzelnen Projekten s. o.)
  • Geschäftsführender Gesellschafter eines Bildungsträgers

  • Lehrauftrag im Sonderprogramm für Brandenburger Lehrer für Berufspädagogik in der Weiterbildung brandenburgischer Lehrer/Lehrerinnen

  • Freiberuflicher Trainer, Berater, Coach und Mediator
top[
>>]

sowie last but not least, ... meine sonstigen Fertigkeiten und Kenntnisse.
  • Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Desktoprechnern: seit 1986 arbeite ich mit Apple Macintosh (ab System 5 / Stand 2007: MacOS 10.3.9/10.4.9 u. a. mit den Programmen: Microsoft Word-Excel-PowerPoint, Adobe Acrobat, Adobe Photoshop, Aldus Freehand, FileMaker pro, MacInterview, Roxio Toast-Titanium, RapidWeaver, div. HTML-Editoren, dem iLife-Programm-Paket von Apple und sonstigen nützlichen Tools. Auch die Windows-Welt ist mir nicht fremd (Virtual-PC einer Windows-Emulation auf Mac). Ich habe über die Anwenderkenntnisse und Fertigkeiten der Standardprogramme hinaus, Kenntnisse in HTML, CD/DVD-Authoring, Foto-Video-Bearbeitung, PDF-Dokumentenerstellung, Internetrecherche etc.;

  • englische und italienische Sprachkenntnisse;

  • sportliche Erfahrungen in Aikido, Tauchen (Open-Water), Skating;

  • weitere Interessen sind Literatur, klassische Musik sowie Rock/Rock-Pop/Reggae/Jazz/Blues, Kino, Theater und Fotografieren.
top[ >>]



Unterstützungslinks: Stadtbranchenbuch | Pressemitteilung | suchmaschinenoptimierung | Webkatalog-Web Dolphin | robots-checker | SSS-Reisen - Das Reiseportal | Linktausch |


Roxio Toast 9 Titanium!

livingtools.de - Alles rund ums Wohnen